Vorträge, Workshops

Für Gruppen, Vereine, Institutionen etc.

Eltern sein:

  • Was wird aus uns, unserer Liebe, Beziehung, - Stolpersteine und Höhenflüge- des Elternglücks
  • Wunschdenken und Realität, wenn Eltern enttäuscht sind
    • Zum Beispiel, wenn das Baby viel weint oder ein "Schrei-Baby" ist. Wenn der Start als Familie anders ist als Gedacht.
    • Eltern werden unterstützt, dass sie selber eigene Ressourcen bei sich entdecken aber auch neue Ressourcen und Angebote rund um das Thema kenne lernen welches sie betrifft.
  • Starkes Mami - Individuelle Frau:  Kinder, Haushalt, Liebesbeziehung, Berufsleben.... wo ich auch wirke, ich bin mich selber
  • Selbstanbindung, bei sich sein im Alltag, insbesondere in intensiven Situationen

Übergänge gestalten:

  • Einschlafen, Abschied (Thema weinen, loslassen etc. und Regulationsreflexe des Kindes)
  • Trauer, Kinder trauern anders. Wie kann ich mein Kind begleiten wenn es trauert. Wie trauern wir als Familie? Ein intensives Thema, das sehr viel Orientierung und Licht bringt.
  • Wir bekommen ein Geschwister. Aufklärung für Kinder über Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett, wie gestalten wir das als Eltern. Geschwister mit einbeziehen, auch das Thema Eifersucht, die sich vielfältig zeigen kann wird angesprochen.
  • Patchwork Familie, Wir wachsen, wie gestaltet sich die Rollenfindung. Die Ebene der Eltern, Klärungsbedarf- Fairplay, dies gibt den Kindern die Orientierung. Den Prozess der Kindern kreativ begleiten.

Babyweinen

Weinen ist: Gesang, Sprache, Bedürfnisäusserung, Schmerz und noch vieles mehr. Muss ein Kind still sein, wie viel Weinen ist ungesund?

Schmetterlingsmassage

  • Schmetterlingsmassage nach Mechthild Deyringer
    Nicht nur Babies geniessen diese sanften Ausstreichungen. Kinder, Teenager und Erwachsene erleben diese ja nach Intensität als beruhigend oder aktivierend. In der Palliativ- Pflege empfinde ich die Schmetterlingsmassage als sehr bereichernd.
  • Babymassage
    Bindung durch Berührung, ist nicht eine klassische Babymassage sondern Eltern-Kind-Bindung-fördernd, Regulationsreflexe des Kindes sind hier auch Thema.

Tragen und Schieben

Bedürfnis von Nähe, vom Kind aus aber auch von den Eltern aus betrachten. Als Familie einen eigenen Weg finden bezüglich Tragen und Kinderwagen.

Den Kinderwagen korrekt einstellen, Sport mit Kinderwagen. 

Rund ums Tragen. Verschiedene Tragehilfen und Tragebindeweise mit dem Tragetuch kennen lernen. Wandern und Walking mit dem Kind auf dem Rücken. 

Beckenboden im Alltag stärken

Im Alltag achtsam sein, damit der Beckenboden fit bleibt, es gibt verschiedene arten von Inkontinenz, diese zu kennen und zu wissen. Bei 80% bräuchte es nur Übungen um die Einlagen weg zu lassen. Es ist erstaunlich, wie viele Frauen ihre Inkontinenz verschweigen und als normal ansehen.

Rebozzo

Dies ist eine alte Technik aus Südamerika. Wunderbar sich in einem Tuch oder Tragetuch wiegen und "massieren" lassen, minimaler Kraftaufwand und sehr entspannend. Geeignet für: Erwachsene, Kinder, Schwangere

Kräutergarten als Alltagsapotheke

Gängige Küchenkräuter und Gartenpflanzen die bei Alltagsbeschwerden lindernd wirken und andere bewährte Hausmittel.

Hebammen-Themen

Rund um Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett, Stillen, Abstillen, Ernährung